Beliebte Orte auf Mallorca – Fernab des Massentourismus

Beliebte Orte auf Mallorca

Beliebte Orte auf Mallorca

Eine Immobilie in Illetas, Mallorca kaufen – das ist ein Traum, den viele Menschen träumen. Verständlich: Illetas ist ein charmanter Ferienort,  der vom Massentourismus weitestgehend verschont geblieben ist. Ganz in der Nähe von Portals Nous, dem Ort der Schönen und Reichen, liegt der kleine und exklusive Ferienort, der in manchen Kreisen als der Geheimtipp gilt.

Der 200 Meter lange und 50 Meter breite Strand Platja d Ílletas liegt geschützt in ein halbkreisförmige Bucht, die von Hotels, Ferienwohnungen und vielen Pinien umgeben ist. Es ist ein schöner feiner Sandstrand mit glasklarem Wasser. Für die Besucher stehen Serviceeinrichtungen, wie öffentliche Duschen und Toiletten zur Verfügung.

strand-von-illetas

Immobilien Illetas

In los meses de verano, also den Sommermonaten, wird ein  Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih angeboten. Während der letzten Jahre sind die Beachclubs auf der Insel Mallorca in Mode gekommen. Einer der Ersten war der Virtual Club oder das Las Terrazas (Balneario Illetas ) Es l liegt direkt am Strand von Illetas und hat durch die vielen „Chiringuitos“ spanischen Strandbarcharakter.

Mallorca Orte Empfehlungen

Hier fühlt man sich willkommen und kann bei einem Glas Wein oder Bier herrlich zu den Klängen der Loungemusik abschalten oder das sanfte Wellenrauschen im Hintergrund genießen.  Das Balneario in Illetas ist eine Kombination von Strand, Restaurants , VIP Terrasse und Chill-Out-Lounge. Es bietet zudem ein Wellnesscenter und kleine Einkaufmöglichkeiten. Sehr beliebt unter den Gästen ist schlichtes Essen, wie Hühnerspieße mit Gemüse. Ein echter Genuss.

Auch wer nur Kleinigkeiten (cosas para picar) möchte ist hier gut aufgehoben. Auf der Vorspeisenkarte gibt es eine reichhaltige Auswahl.

Noch ein Hinweis. Parken ist am  Straßenrand erlaubt, aber Parkplätze sind echt Mangelware. Die Buslinie Nr. 3 von Palma kommend hält direkt am Balneario.

Abends ist  es dann  eher ruhig in Illetas. Kleiner Nachteil. Im Winter gibt es leider keingeöffentes  Geschäft oder Restaurant. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Bendinat ( leider nur mit dem Fahrzeug oder zu Fuß)  und in Cala Major, erreichbar über die Buslinie Nr. 3.

Freizeitgestaltung in Bendinat

Immobilien Illetas

Golfplatz Bendinat

Trotz der umfangreichen terrassenförmigen Bebauung der Bucht, gibt es noch viele grüne Oasen, versehen mit Sitzgelegenheiten, die zum Innehalten einladen Bendinat ist ein Ort der Großgemeinde Calvià und befindet sich im Westen der Insel Mallorca. Sie grenzt im Osten an die Hauptstadt Palma, das in ca. 15 Minuten mit dem Auto erreicht werden kann.

Neben Bendinat gehören noch ein Reihe anderer Orte und Urbanisationen zur Gemeinde Calvià die, jede für sich, über Eigenheiten verfügt, die ihn charakterisieren: Cas Català, Portals Nous, Magaluf, Palmanova, Santa Ponca und das, besonders bei Deutschen beliebte, Peguera, um nur einige zu nennen.

Urlaub Mallorca wo es am schönsten ist

In der gesamten Region Calvià gibt es ausgedehnte Waldgebiete, zahlreiche ausgewiesene Wanderwege, wie z.B. der zwischen La Romana(Peguera) und  Santa Ponca,  bieten  den Besuchern das ganze Jahr  über ein entspanntes Freizeitvergnügen, denn hier scheint 300 Tage im Jahr die Sonne und gegen die Nordwinde wird das Gebiet vom Tramuntana-Gebierge geschüzt.

Zu bewundern gibt es auf den felsigen Küsten verschiedene einheimische Pflanzenarten, wie etwa die Aleppo-Kiefer.

Auch für  Mountain-Biker, Tennis-, Reit und Golfbegeisterte  steht ein reichhaltiges Angebot zur Verfügung. Rund ein Viertel der Golfplätze und ca. 12% der Yachthäfen Mallorcas liegen in der Gemeinde Calvià. Einer der Bekanntesten ist Real Golf Bendinat.

Hier ist der ehemalige König Juan Carlos Ehrenmitglied. Dieser „königliche Golfplatz im Westen von Palma, ca. 15 Fahrminuten entfernt, zählt zu den Klassikern Mallorcas. Achtung : Gut zu Fuß muss man sein, denn er liegt in hügeligem Gelände. Und erfordert einiges an Kondition, insbesondere an Loch 10 gilt es Höhenmeter zu überwinden.

Mallorca ruhige Orte am Meer

Man wird jedoch mit einem spektakulären Ausblick auf das Meer belohnt. Landschaftlich liegt der Platz idyllisch mit vielen Palmen und einer üppigen Planzenwelt. Auf jeden Fall zu empfehlen ist das Clubhaus. Dort kann man auf der typisch spanischen Terrasse den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Calvià bietet darüber hinaus viele interessante Unterwasserlandschaften ( Videofilmbeitrag Tauchen in Immobilien Illetas). Zu empfehlen ist die Tauchschule West Coast Divers Mallorca. Die bieten zahlreiche sehenswerte und unvergessene  Hotspot Fahrten an. Für Anfänger und solche, die ohne großen Aufwand Tauchen wollen, ist das Hausriff ein echtes Muss und bequem durch einen Sprung von der Anlegemauer zu erreichen.

Hacer senderismo – Wandern in Calvià

Beliebte und von unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden geprägte Wanderwege gibt es im Gebirge Serra de na Burguesa. Es liegt im südlichsten Teil der Serra Tramuntana zwischen Son Vida(Palma) und Son Falconer (Calvià) und ist durchschnittlich 400 Meter hoch. Eine Ausflug lohnt in den, mit ausgedehnten Kiefernwäldern bewachsenen Bergkette auf die natürliche Terrasse „ Mirador de nÀlzamora. Es handelte sich bereits in früher Zeit um einen strategisch wichtigen Punkt, der den Ausblick  über die Küste von Calvià die Berge im Norden und Osten sowie die Hafenanlage von Palma offenbarte. Heute thront an dieser Stelle das berühmte neugotische Schloss Castell de Bendinat.

Die Hochebene ist heute ein gut besuchtes Ausflugsziel Es gibt eine Zufahrt über den Vorort von Palma Génova. Die dortige keine Serpentinstraße führt direkt zum Aussichtspunk

Touristische Erschließung und Calvià Agenda Local 21 –  Auswirkungen

Mit der Erscheinung des Tourismus Anfang der Sechziger Jahre rückte, die ursprünglich von der Landwirtschaft geprägte Region, in den Hintergrund und Calvià und seine Orte wurden zur einem der führenden, touristisch erschlossenen Gebiete auf Mallorca. Die Gemeinde wuchs kontinuierlich, auch Dank europäischer Investitionen. Es folgte ein regelrechter Bauboom mit grenzenlosem Ausmaß.

Diese Überprägung der Landschaft mit Betonburgen in den touristischen Gebieten zu sanieren und aufzulockern hat sich die Gemeinde Calvià mit der Agenda Local 21 zur Aufgabe gemacht. Zudem wird dem drastischen Flächenverbrauch durch die Erhebung eines neuen Flächennutzungsplans  ein Ende gesetzt. Darin enthalten ist die Rücknahme von 1.660 ha bebaubarer Fläche aus dem Flächennutzungsplan

Das hat zur Folge, dass es zukünftig nur noch eingeschränkte Wohnbebauung in erster Meereslinie möglich sein  wird.  Ziel der Sanierungspläne ist es, das Stadtbild in den touristischen Zentren der Gemeinde Calvià  zu sanieren. Durch Sprengung oder Abriss werden touristische Einrichtungen nach und nach in der Ersten Meereslinie aufkauft und beseitigt, die das Gesamtbild der Küste oder des Strandes erheblich stören.

Umfangreiche Erfolge vom Massentourismus zum nachhaltigeren Tourismus zeichnen wurden bereits mit internationalen Auszeichnungen belohnt. Es entstehen neue Grünzonen und öffentliche Plätze. Calvià nimmt eine Entwicklung vorweg, die auf andere Länder im Mittelmeerraum übertragbar ist.

Wohnen in Erster Meereslinie

Häuser, Villen und Apartments in erster Meereslinie auf Mallorca Immobilien Illetas erfreuen sich bei fast allen Immobilienkäufern besonderer Beliebtheit. Sie sind begehrt wegen ihres unverbaubaren Blickes weit über das Meer, genießen Privatsphäre  und haben oftmals einen direkten Zugang zum Meer. Diese Immobilien Illetas sind hochpreisiger als ein Anwesen in zweiter oder gar dritter Linie, garantieren jedoch eine Wertstabilität bedingt durch eine anhaltende dauerhafte Nachfrage.

Kaffee trinken bei Daniela Katzenberger oder Mittag essen bei Jürgen Drews?

Das können Sie in dem beliebten Ferienort Santa Ponca. Santa Ponca gruppiert sich um eine lang gezogene und von Felsen umgebene Bucht mit einem kleinen Sandstrand . Wenige Meter vom Zentrum entfern befindet sich der mondäne Yachthafen und entlang des und die Villenbezirke wohlhabender Ausländer , besonders viele Deutsche und Engländer.

Viele davon leben dauerhaft auf der Insel, deren Kinder gehen in Magaluf  auf die „ Baleares International College“ zur Schule. Daneben gibt es in Santa Ponca ein deutsches Kulturzentrum Immobilien Illetas.

Im Umland sind drei Golfplätze angelegt worden und der moderne neue Hafen Port Adrino, der an der Grenze zu El Torro liegt.

Magaluf  wird von Britischen Urlaubern bevorzugt

Magaluf ist ein Ort der am westlichen Ender der Bucht von Palma liegt. Er wird gerne  zum Reiseziel  von Besuchern aus Großbritanien. Dementsprechend finden sich hier zahlreiche Pubs und Fish-and-Chips- Buden.  Hier kann das Nach und Partyleben in vollen Zügen genossen werden. Das BCM Palace ist die größte Diskothek auf der Insel. Mit einer Länge von 1600 Metern ist der feinsandige Strand einer der längsten in der Region Calvià. In der Bucht von Magaluf liegt die naturgeschützte Insel „ Isla de sa Porrassa“

Peguera der Ort vorwiegend für deutsche Touristen

Überwiegend von großen Hotels, Apartmenhäusern und gastronomischen Einrichtungen geprägt ist das einst  kleine Fischerdörfchen Peguera. Die Mehrzahl der Touristen stammen aus Deutschland und es gibt  zahlreiche Unterhaltungsprogramme, die speziell für Deutsche ausgerichtet sind. Umfangreiche Maßnahmen und verschiedene Veränderungen im Zentrum des Ortes hatten positiven Einfluss auf den Tourismus.

So wurde durch den Bau einer Umgehungsstraße dafür gesorgt, dass der Urlauber abends die Flaniermeile mit all den Geschäften und Restaurants, praktisch ohne störenden Autoverkehr, wie in einer Fußgängerzone genießen kann. Vorbei ist auch die Zeit in denen Unterhaltungsbetriebe (Diskotheken) mit unschönen  Begleiterscheinungen, das Straßenbild beherrschten.

 

Schöne Urlaubsorte auf Mallorca

Der Ort verfügt mit der Platja Palmira, Platja de Tora und der Platja de la Romana über insgesamt drei Badestrände. Die Strände fallen flach ins Wasser ab und sind daher  für kleinere Kinder besonders  geeignet. Alle drei Badestrände werden tagsüber in der Hauptsaison, so wie fast alle Strände auf Mallorca,  von Rettungsschwimmern überwacht. Die Strände sind durch eine Uferpromenade verbunden.

Der Ort liegt ca. 24 km von Palma entfernt ist allerdings schnell über die Autobahn MA-1 zu erreichen. Ferner besteht täglich bis in die Abendstunden eine Busverbindung nach Palma.

Im Westen Pegueras befindet sich der Ortsteil Cala Fornells mit der abwechslungsreichen und typischen Architektur von Pedro Otzoup.

Die Anlage liegt im nordwestlichen Teil der Bucht von Santa Ponça (Ensenada de Santa Ponça), gegenüber der Malgratinsel (Illa del Malgrat).

Der russische Architekt erschuf in Cala Fornells in einer Bauweise, die an mexikanische Pueblos erinnert, die Apartmentanlage Immobilien Illetas Aldea Cala Fornells.

Die einzelnen Häuser dieser Anlage sind in Farbe, Material und Stil einheitlich, aber in Größe, Aufteilung und vielen kleinen Details wie Schornsteinen, Fensteröffnungen oder Balkonbrüstungen unterschiedlich gebaut, so dass die Anlage nicht den typischen monotonen Gesamteindruck einer Feriensiedlung hinterlässt.

Mallorca Urlaubsorte Tipps

Keine Wohnungseinheit gleicht somit der anderen. Alles ist eng ineinander verschachtelt und schmiegt sich zwischen Pinienbäumen und gepflegten Vorgärten, verbunden durch kleine und schmale Gassen und Treppen an den Hang. In dem gesamten Ortsteil gibt es – von den Rändern abgesehen – keine hochgeschossigen Hotelanlagen, wie sie andernorts für die mallorquinische Küste typisch sind. Die Anlage hat eine zentrale Verwaltung und ist – von der gleichnamigen Durchgangsstraße abgesehen – durch Zäune und verschlossene Türen geschützt und nicht öffentlich zugänglich.

Cala Fornells liegt etwas oberhalb von Peguera und besitzt keinen richtigen Strand, da die Küste eher steil und felsig ist. Es wurden  an  einigen Stellen kleine Treppen zum Abstieg ins Meer geschlagen, anderen Plätzen kleine Leitern zum Abstieg ins Wasser angebracht. Bis zum nahe gelegenen Strand von Peguera sind es ca. 15 Gehminuten zu Fuß über Treppen oder 20 Minuten entlang der Straße. Im Bereich der Cala Fornells befinden sich mehrere Restaurants und ein kleiner Supermarkt. Wie Peguera wird auch Cala Fornells hauptsächlich von deutschen Urlaubern bevorzugt. Hier entstehen wunderbare Immobilien Illetas.

Cas Catala, der beschauliche Vorort von  Palma

Cas Catala ist ein kleiner Ort zwischen Illetas und San Augustin und gehört ebenfalls zur Gemeinde Calviá .  Der Ort ist ruhig und mit vielen grünen Oasen durchsetzt. Vor allen Dingen Einheimische aber auch Urlauber sind in Cas Catala zu Hause und genießen in den am Hang liegenden, beschaulichen Chalets oder Wohnanlagen ein angenehmes Leben. Der kleine Strand von Cas Catala ist nur wenig frequentiert, da viele Besucher gar nicht wissen, dass es einen Strand gibt. Die Zugänge zu dem etwa 35 Meter langen und zehn Meter breitem Sandstrand sind sehr versteckt. Er liegt mitten in einem Pinienwald, bereits auf dem Hoheitsgebiet von Illetas mit weißem Sand und teilweise felsigem Boden. Eine Traumkulisse, die ihresgleichen sucht.

Die überwiegende Anzahl der Besucher fährt allerdings an den Strand  in das benachbarte und wesentlich bekanntere Illetas.

Um von hier aus an den Strand von Cas Catala zu gelangen, muss man zu Fuß bis an die alte Militäranlage „Es Forti“. Hier befindet sich ein Parkplatz und die Stufen, die direkt ans Wasser führen. Es gibt sogar Duschen und eine kleine Bar. „Es Forti“ ist ein Sandstrand , 180 Meter lang und 25 Meter breit mit sehr weißem Sand und wird schon seit mehreren Jahrhunderten nicht mehr als Militärstützpunkt genutzt.

Mallorca geheime Ecken

Ein Geheimtipp der Extraklasse. Wer in Ruhe sonnenbaden möchte und gerne bereit ist dafür einen Entdeckungsspaziergang zu machen, der bleibt am besten in Cas Catala selbst. Die versteckten Buchten belohnen den Entdecker mit viel Privatsphäre und Individualität.

Berühmtheit erlangte Cas Catala bereits in den frühen zwanziger Jahren. Es entstand eine „Ausländerkolonie“ mit berühmten Namen. So wurden bereits in frühen Jahren die ersten Hotels gebaut, welche die eigentliche Vorhut des späteren Tourismus darstellte. Einer der bekanntesten Promis der damaligen Zeit war der überaus gut aussehende und charmante Errol Flynn.

Wegen der Nähe zur Hauptstadt  Palma haben Illetas und Cas Catala viele neue Einwohner angezogen. Nur ca. 5 Kilometer entfernt ist die Hauptstadt Palma gelegen und bequem über die Straße oder auch mit der Buslinie zu erreichen. Diese Nähe zur Hauptstadt ermöglicht neben Kultur und Freizeitangeboten bereits eine bequeme Anreise, denn der Flughafen ist nur 20 km, beziehungsweise 25 Autominuten, entfernt.

Von Cas Catala aus ist fast schon Pflicht ein-oder mehrere Tagesausflüge in die Hauptstadt zu unternehme. Von Sightseeing über Museen bis Shopping wird dort alles geboten wonach dem Urlauber an einem schönen Tag der Sinn stehen kann. Natürlich ist auch für Abendunterhaltung gesorgt. Zur Auswahl stehen eine Oper, mehrere Theater und natürlich unzählige Clubs, Discotheken und Bars. Wer Glück hat, erwischt im Sommer einen der stimmungsvollen Nachtflohmärkte. Aber auch ohne Markt ist ein abendlicher Spaziergang durch die historische Altstadt ein besonderes Erlebnis.

Wer mit Kindern reist, für den ist auch der Western Water Wasserpark in Magaluf ein Muss. Er ist eine beliebte Familienattraktion und auf Wasserrutschen spezialisiert, bietet aber auch eine Vielzahl von Schwimmbecken an. Wer erschöpft ist, kann sich auf einer Liegewiese ausruhen oder eines der Restaurants besuchen.

Im Westen von Cas Catala lockt der bekannte Strand Cala Mayor mit sehr hellem und feinem Sand. Ein besonderes Qualitätsmerkmal dieses Strandes ist, dass auch die Einheimischen ihn gerne nutzen. Dank dem sanft ins Meer abfallenden Strand, einem Tretbootverleih, Sonnenschirmen, Liegestühlen und öffentlichen Toiletten ist der Strand auch für Familien mit Kindern geeignet. Auch das östlich gelegene und etwas lebhaftere Illetas ist immer einen Besuch wert. Gerade die dortigen Strände sind ein Muss für Sonnenanbeter.

Wer eher nach Action sucht, kann sich ein Quad ausleihen und damit das Hinterland und die Bergwelt im Rücken von Cas Catala erkunden. Auch Ballonfahrten sind von unterschiedlichen Startpunkten um Palma herum möglich und bleiben gerade aufgrund der landschaftlichen Vielfalt Mallorcas sicher in Erinnerung.

Wer nach dem Ausprobieren verschiedener Strände noch nicht genug vom Wasser hat, kann jede erdenkliche Wassersportart an den großen und vielbesuchten Stränden in der Nähe von Palma ausprobieren. Tauchfans und sollten nach Cas Catala auf jeden Fall einen Schnorchel mitbringen. Die ruhigen und unberührten Strände vor Ort bieten eine farbenprächtige Unterwasserwelt, die auch ohne viel Equipment entdeckt werden kann. 

Lecker Essen und mehr

Immobilien-Illetas

Gemüse

Das Restaurante Marciel, zugehörig zum gleichnamigen Hotel, bietet von der Sonnenterasse aus einen wunderschönen Blick aufs Meer und dank des nahegelegenen Yachthafens bereichern vorbeiziehende Boote die Szene. Die servierten Speisen werden sehr ansehnlich drapiert und sind ein kulinarischer Genuss. Im Inneren des Restaurants gibt es eine Bar und falls man einen der extrem seltenen Tage mit nicht ausschließlich sonnigem Wetter erwischt, profitiert man hier von der edlen Inneneinrichtung des Restaurants.

Ein angenehmes Anlaufziel für hungrige Urlauber bietet auch das Restaurante Luis direkt am Yachthafen mit authentischer mediterraner Küche und dazu passender Einrichtung. An lauen Abenden bietet es sich an, draußen zu sitzen.

Etwas rustikaler, dafür aber besonders gemütlich und mit schönem Panorama präsentiert sich das Cafe Bugambilia. Ein Besuch sollte nicht ohne Badehose und Strandtuch im Gepäck erfolgen, denn es ist schwer dem besonders schönen und ruhigen Strand zu widerstehen. Da der Strand sehr flach abfällt, erwärmt sich das Wasser besonders schnell und lädt auch in den verhältnismäßig kühleren Monaten zum Baden ein. Liegestühle, eine öffentliche Toilette und auch ein Lift sind verfügbar.

 

Immobilien auf Mallorca kaufen. Der ultimative Einkaufsratgeber.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.