Bergdorf im Tramuntana Gebirge auf einer Höhe von 198 Meter und nur ca. 20 Fahrminuten von der Inselhauptstadt Palma entfernt.

 

Fussgängerzone in Esporles

 

Bekannt ist Esporles durch seine prächtige Platanenallee auf dem Passeig del Rei, dort wo Restaurants und kleinere Geschäfte zum Verweilen einladen. Das Ortsbild von Esporles wird durch seine neugotische Kirche geprägt. Zudem fließt ein kleiner Sturzbach durch Esporles, der den Ort in 2 Hälften teilt.

Seine Bewohner schätzen die Ruhe des idyllischen Ortes und das naturnahe Wohnerlebnis. Immer im Blick: Das atemberaubende Bergpanorama, das Esporles umgibt.

 

Cafes und Restaurantes in Esporles

 

In der Nähe gibt es  ein bekanntes Freilichtmuseum: „La Granja“ Ein Langut mit historischem Herrenhaus eines mallorquinischen Adels, das für Besucher offen steht. Dabei lohnt sich eine Verkostung von Weinen oder Sherry, die auf dem Landgut angeboten wird. 

Auch die Sportler sind in Esporles gut aufgehoben. Abwechslungsreiche  Wanderwege, gut ausgebaute Fahrradwege stehen hierbei zur Verfügung, auf denen wunderbare Naturlandschaften zu bewundern sind. Auch auf das Baden am Strand muss nicht verzichtet werden. Eine der schönsten Badebuchten im Westen Mallorcas befindet sich unweit im Küstendorf Port D´es  Canonge oder in der Cala  Banyalbufar , die jeweils in ca. 5 Minuten mit dem Auto zu erreichen sind.

 

Ein Reiterhof in Esporles

 

Freunde des Golfsports können Ihrer Leidenschaft in Son Termes nachgehen.

Esporles? Immer wieder gerne…..