Alaró

Alaró verfügt über eine große internationale Gemeinschaft und ist besonders bei Pendlern beliebt, die in der  nahegelegen Inselhauptstadt arbeiten. Alaró hat für jeden Immobiliensuchenden etwas. Ob eine Natursteinfinca oder eine neue Doppelhaushälfte mit spektakulärem Blick.

Es liegt an einem ruhigen Tal am Südhang des Tramuntana Gebirges. Es ist geprägt durch seine alte Architektur und die engen gepflasterten Gassen, die einen traditionellen Charme versprühen.

Der Ursprung des Örtchens ist ein arabisches Dorf namens Oloran, in dem das Schuhmacher Handwerk eine große Rolle spielte. Heute ist dort immer noch die Werkstatt von Tony Mora, der für seine Cowboystiefel bekannt geworden ist.

Beim Bummel in den engen Gassen und Genießen in einem kleinen Restaurant auf dem Dorfplatz zeigt Alaró seine wahre Schönheit.

Als Ausflugsziel sehr beliebt ist das "Castello d`Alaró“, das zu Fuß, vorbei an dem berühmten Lamm Lokal Es Verger zu erreichen ist. Ein Muss für jeden Inselbesucher. Das Restaurant ist bekannt für seine traditionellen Methoden bei der Zubereitung von Speisen. Die spektakuläre Aussicht von da oben ist einzigartig.

Alaró ist ein multikultureller Ort mit viel Atmosphäre und einer interessanten Community. Der samstägliche Treffpunkt ist der Wochenmarkt mit vielen heimischen Produkten, Handwerk und Textilien.